Willkommen an der NMS-Mosshammer!

Lieber Schüler, liebe Schülerin der 1A, 1B!

Am Montag, dem 12. 9. beginnt für dich ein ganz neuer Lebensabschnitt. Du wechselst in die NMS-Mosshammer und wirst Schüler einer der zwei ersten Klassen an der "Mosshammer".

Am Tag des Schulbeginns musst du dich bis spätestens 7:45 Uhr vor der Schule einfinden. Dein Klassenvorstand erwartet dich vor der Schule und wird dir deine neue Klasse zeigen. Der Unterricht endet an diesem Tag um 9:35 Uhr. Wenn du kein römisch katholisches Religionsbekenntnis hast, endet der Unterricht für dich bereits nach der ersten Stunde um 8:40 Uhr, weil du den katholischen Gottesdienst in der 2. Stunde nicht besuchen musst.

Damit du bereits in den Ferien deine Schulsachen einkaufen kannst, haben wir für dich eine Checkliste zusammengestellt. Schulsachen, die noch gebrauchsfähig sind, kannst du natürlich weiterverwenden. Die Liste kannst du durch Klicken downloaden, öffnen und mit deinem Drucker ausdrucken.

Wir freuen uns schon auf dich!

Melanie Guber / Ulrich Schaffer

_______________________________________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________________________________

Die neuesten Nachrichten

Mosshammer-Cup
Kulturtag - Lesefest
Textilwerkstatt
Schulschitag 2016
Weihnachtsturnier

Die nächsten Termine

12.09.2016 Schulbeginn

Mosshammer-Cup

von Klaus Klettner

Fußball bewegt alle – besonders unsere Burschen. Nicht immer können sich die Favoriten durchsetzen. So mussten die favorisierten Burschen aus der 4A gleich 2 Niederlagen hinnehmen. Im Fußball kann man nicht immer alles mit Einsatz erzwingen. So setzten sich heuer nach spannenden und abwechslungsreichen Spielen ganz klar die Buben aus der 3B mit 2 Siegen und einem Unentschieden durch. Zweite wurden überraschend die Burschen aus der 4B, die durch Betim Buja aus der 2. Klasse verstärkt wurden. Aber auch die anderen Mannschaften konnten beweisen, dass sie als Klasse eine eingeschworene Gemeinschaft bilden und in einem Fußballturnier eine gute Figur machen können. Das Wichtigste ist, dass man sich nach einem Spiel - und Fußball ist nur ein Spiel - wieder die Hand gibt und dass sich Sieger und Verlierer gegenseitig akzeptieren und in Freundschaft auseinander gehen.

Endstand: 1. 3B    2. 4B    3. 4A   4. 3A

 

bewegte Schule       berufsorientierungsfreundliche Schule        Bischofshofen